Datenschutzerklärung

​

Der Schutz und die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten ist uns wichtig. Personenbezogene Daten werden nur dann erhoben, verarbeitet oder genutzt, wenn Sie eingewilligt haben und diese Daten dann für die Erfüllung eines Auftrages, bzw. Vertrages erforderlich sind. 

​

Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie über die Datenerhebung und Datenverarbeitung sowie über die Ihnen in diesem Zusammenhang zustehenden Rechte informieren. 

​

1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung ist:

​

Gaststätte Voss

Inhaber: Familie Voss

Quantwick 2

48683 Ahaus-Wüllen

​

Telefon: 0 25 61/97 15 63

Telefax: 0 25 61/97 15 65

eMail: voss-ahaus@t-online.de

www.voss-quantwick.de

​

2. Grundsätzliches zur Verarbeitung personenbezogene Daten 

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

​

Die Gaststätte Voss verarbeitet personenbezogene Daten grundsätzlich nur, wenn der Nutzer hierzu seine Einwilligung erteilt oder die Datenverarbeitung durch gesetzliche Vorschriften erlaubt ist. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Nach dieser Vorschrift ist eine Verarbeitung personenbezogener Daten nur zulässig, wenn die betroffene Person einwilligt (Art. 6 Abs.1 lit. a DSGVO) oder die Verarbeitung zu einer der folgenden Zwecke erforderlich ist:

​

· Zur Erfüllung eines Vertrages mit der betroffenen Person oder zur 

  Durchführung vorvertraglicher

  Maßnahmen auf Anfrage der betroffenen Person (Art. 6 Abs.1 lit. b DSGVO). 

· Zur Erfüllung einer rechtlichen Verbindlichkeit unseres Unternehmens 

  (Art. 6 Abs.1 lit. c DSGVO). 

· Zum Schutz lebenswichtiger Interessen der betroffenen Person oder einer 

  anderen natürlichen Person (Art. 6 Abs.1 lit. d DSGVO)

· Zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder 

  die unserem Unternehmen von der öffentlichen Verwaltung übertragen 

  wurde (Art. 6 Abs.1 lit. e DSGVO)

· Zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder 

  eines Dritten, sofern nicht die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten 

  der betroffenen Person zum Schutz personenbezogener Daten überwiegen 

  (Art. 6 Abs.1 lit. f DSGVO). 

​

3. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten und 

deren Verwendung

a.) Datenübermittlung / Datenprotokollierung

Beim Besuch unserer Website www.NAME.de werden durch den auf Ihrem Gerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Der Web-Server verzeichnet automatisch Log-Files, die keiner bestimmten Person zugeordnet werden können. Die Gaststätte Voss zieht keine Rückschlüsse auf die betroffene Person. 

​

Diese Daten beinhalten z. B. 

· den Browsertyp und -version

· ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres 

  Access-Providers

· Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)

· IP-Adresse des anfragenden Rechners

· Zugriffsdatum und -uhrzeit der Serveranfrage und die Dateianfrage des 

  Client (Dateiname und URL)

​

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

· Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website

· Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website

· Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie zu weiteren 

  administrativen Zwecken.

​

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. Schließlich erfolgt eine Speicherung, um Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen zur Verfügung zu stellen. Da die Erfassung und Speicherung der Daten in den Logfiles für einen störungsfreien Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich ist, besteht für den Nutzer keine Widerspruchsmöglichkeit.

​

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Soweit die Erhebung zur funktionsfreien Bereitstellung der Internetseite erfolgte, ist dies mit Beendigung der Internetsitzung der Fall.

​

b.) Verwendung und Weitergabe der Daten 

Persönliche Daten werden nur erhoben oder verarbeitet, wenn Sie diese Angaben freiwillig, z.B. im Rahmen einer Anfrage mitteilen. Sofern keine erforderlichen Gründe im Zusammenhang mit einer Geschäftsabwicklung bestehen, können Sie jederzeit die zuvor erteilte Genehmigung Ihrer persönlichen Datenspeicherung mit sofortiger Wirkung schriftlich (z.B. per E-Mail oder per Fax) widerrufen.  

​

Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung.

​

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur zu den in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecken. Eine Weitergabe an Dritte, zu kommerziellen oder nichtkommerziellen Zwecken, findet nicht statt, außer es liegt einer der folgenden Fälle vor:

 

· Sie haben nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO Ihre ausdrückliche 

  Einwilligung dazu erteilt,

· es besteht eine gesetzliche Verpflichtung zur Weitergabe nach 

  Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO, 

· soweit dies für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen 

  erforderlich ist und dies nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO zulässig ist,

· die Verarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen erforderlich ist und 

  kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes 

  schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben.

​

4. Sicherheit Ihrer Daten

Ihre uns zur Verfügung gestellten persönlichen Daten werden durch Ergreifung aller technischen sowie organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen so gesichert, dass sie für den Zugriff unberechtigter Dritter unzugänglich sind. Bei Versendung von sehr sensiblen Daten oder Informationen ist es empfehlenswert, den Postweg zu nutzen, da eine vollständige Datensicherheit per E-Mail nicht gewährleistet werden kann.

​

5. Erbringung kostenpflichtiger Leistungen

Zur Erbringung kostenpflichtiger Leistungen werden von uns zusätzliche Daten erfragt, wie z.B. Zahlungsangaben, um Ihre Bestellung ausführen zu können. Wir speichern diese Daten in unseren Systemen bis die gesetzlichen Aufbewahrungsfristen abgelaufen sind.

​

6. Verwendung von Cookies

Auf unserer Internetseite www.voss-quantwick.de verwenden wir sog. "Session-Cookies", um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die nur für die Dauer Ihres Besuchs unserer Webseite auf Ihrer Festplatte hinterlegt und abhängig von der Einstellung Ihres Browser-Programms beim Beenden des Browsers wieder gelöscht werden. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.

​

Diese Cookies rufen keine auf Ihrer Festplatte über Sie gespeicherten Informationen ab und beeinträchtigen nicht Ihren PC oder ihre Dateien. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können das Speichern von Cookies jedoch deaktivieren oder ihren Browser so einstellen, dass er Sie auf die Sendung von Cookies hinweist.

​

Darüber hinaus setzen wir ebenfalls zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Besuchen Sie unsere Seite erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen sie getätigt haben, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen.

Zum anderen setzten wir Cookies ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten. 

​

Diese Cookies ermöglichen es uns, bei einem erneuten Besuch unserer Seite automatisch zu erkennen, dass Sie bereits bei uns waren. Diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht.

​

Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich.

​

7. SSL-Verschlüsselung

Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren (z. B. SSL) über HTTPS. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der Statusleiste Ihres Browsers.

​

8. Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:

· gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten 

  personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft 

  über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, 

  die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt 

  wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts 

  auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder 

  Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer 

  Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen 

  einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf.

  aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;

​

· gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder 

  Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten 

  zu verlangen;

 

· gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten 

  personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur 

  Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur

  Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen 

  Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von 

  Rechtsansprüchen erforderlich ist;

​

· gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer 

  personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten 

  von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren 

  Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch 

  diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von 

  Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch 

  gegen die Verarbeitung eingelegt haben;

​

· gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns 

  bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und 

  maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen 

  anderen Verantwortlichen zu verlangen;

​

· gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit 

  gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die 

  Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft 

  nicht mehr fortführen dürfen und

​

· ungeachtet der gegenüber uns bestehenden Rechte, steht Ihnen auch 

  das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in 

  dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder

  des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, 

  dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten 

  gegen die DSGVO verstößt. Die Aufsichtsbehörde, bei der die

  Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet Sie über den Stand und 

  die Ergebnisse der Beschwerde einschließlich der Möglichkeit eines 

  gerichtlichen Rechtsbehelfs nach Art. 78 DSGVO.

​

9. Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

​

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an voss-ahaus@t-online.de

​

10. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Wir werden diese Richtlinien zum Schutz Ihrer persönlichen Daten von Zeit zu Zeit aktualisieren. Sie sollten sich diese Richtlinien gelegentlich ansehen, um auf dem Laufenden darüber zu bleiben, wie wir Ihre Daten schützen und die Inhalte unserer Website stetig verbessern. Sollten wir wesentliche Änderungen bei der Sammlung, der Nutzung und/oder der Weitergabe der uns von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten vornehmen, werden wir Sie durch einen eindeutigen und gut sichtbaren Hinweis auf der Website darauf aufmerksam machen. 

​

Mit der Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit den Bedingungen dieser Richtlinien zum Schutz persönlicher Daten einverstanden.

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Juni 2018.

​

Bei Fragen zu diesen Datenschutzbestimmungen wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail Adresse: voss-ahaus@t-online.de oder über unsere Kontakt-Seite an uns.

Öffnungszeiten

Montag, Mittwoch – Samstag      ab 15.00 Uhr

​

Sonntag ab 11.00 Uhr

​

Küchenzeiten

Montag, Mittwoch – Samstag      ab 17.30 Uhr

​

Sonntag 11.30 Uhr – 14.00 Uhr &

17.30 Uhr – 21.30 Uhr

​

Dienstag Ruhetag

Gaststätte Voss

Inhaber: Familie Voss

Quantwick 2

48683 Ahaus-Wüllen

​

Telefon: 0 25 61/97 15 63

Telefax: 0 25 61/97 15 65

eMail: voss-ahaus@t-online.de

www.voss-quantwick.de

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Seite weiter benutzen gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung für Details.

OK